Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Informations-Forum für den -Kettenöler
Ab sofort bitte alle neuen Beiträge und Antworten in das neue Forum!!!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Till-Beeper-Erfahrungen
Werner Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 40

03.05.2003 18:25
Till-Beeper testen antworten

Hallo,

wer den Till-Beeper vor dem Einbau am Motorrad an einer Batterie testen möchte, nicht verzweifeln, falls einfaches, periodisches an den Pluspol halten nicht funktioniert ;-)

Brückt man den Anschluß des Till-Beepers mit einem Widerstand (1...100 kOhm), gehts.

Grund ist, daß der Schaltungsteil, der den Takt auswertet, normalerweise über die Blinkerbirnen entladen wird. Da diese beim Testen fehlen, funktioniert die Schaltung nicht sauber.

Alternativ zum Widerstand kann man den +Anschluß des Till-Beepers auch abwechselnd an +12V und Masse halten - falls man das hin und her schnell genug schafft.

Ciao,
Werner

(JustTillsDaddy)


 Sprung  
http://www.mccoi.de
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen