Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Informations-Forum für den -Kettenöler
Ab sofort bitte alle neuen Beiträge und Antworten in das neue Forum!!!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 508 mal aufgerufen
 McCoi-Erfahrungen (mit alter Pumpe SK16)
phips Offline

Anfänger

Beiträge: 5

01.06.2003 00:04
idee zum nachtropfen antworten

hi
auch wenn ich mit der neuen pumpe gesegnet bin ist mir eine idee zur altem gekommen
da das öl scheinbar einen starken drang hat der schwerkraft zu folgen und auszulaufen sollte man es vielleicht genau das tun lassen
allerdings in einer kontrollierten form: wenn man ein reservoir mit entlüftung über dem öltank positioniert in das die pumpe das öl hineindrückt sollte das öl nach kurzer zeit durch die schwerkraft aus dem reservoir durch den schlauch zum kettenrad gewandert sein
damit kann nichts nachtropfen da das gefälle zwischen tank und ausgang fehlt
wenn das blödsinn ist lasse ich mich natürlich gerne belehren :)

High8 Offline

Anfänger

Beiträge: 8

10.06.2003 21:55
#2 RE:idee zum nachtropfen antworten

jau - ist blödsinn - leider ;-)
denn das Öl läuft ja durch besagte Schwerkraft auch dann noch aus dem Reservoir, wenn die Pumpe nicht mehr pumpt. Sprich: die Leitung läuft leer (bzw. das Öl läuft raus und Luft kommt nach). Irgendwann ist in der Leitung nur noch Luft und das war's dann. Aber es war ein netter Versuch :-)

phips Offline

Anfänger

Beiträge: 5

22.06.2003 14:15
#3 RE:idee zum nachtropfen antworten

aber genau so hatte ich mir das gedacht :)
tropft halt im stand etwas nach aber wenn das öl dünnflüssig genug ist läuft es auch ohne druck von oben tropfenweise die leitung runter

Ölsorten »»
 Sprung  
http://www.mccoi.de
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen