Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Informations-Forum für den -Kettenöler
Ab sofort bitte alle neuen Beiträge und Antworten in das neue Forum!!!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 454 mal aufgerufen
 Till-Beeper-Erfahrungen
webmaster Offline

Elektronik-Guru


Beiträge: 218

02.05.2003 14:31
Mein Till-Beeper antworten

Da hier auch noch nix steht, fange ich mal an...

Den Till-Beeper zusammen zu braten empfand ich schwieriger als beim McCoi. Obwohl es deutlich weniger Bauteile sind, liegen die Lötpunkte etwas dichter zusammen, was bei meinem Lötklumpen recht schwierig zu treffen war. Mittlerweile hat mir ein sehr netter Mensch (danke Mike!!!) einen gescheiten Lötkolben zukommen lassen. Damit geht's dann deutlich besser!

Die Schaltung selbst konnte ich ohne Mopped gar nicht testen, da meine zittrige Hand keinen gleichmässigen Blink-Impuls simulieren konnte. Auch hier hat mir Mike mit höllisch technischem Gerät geholfen, den Prototypen zu testen. Auch an dieser Stelle ein dickes Dankeschön! Denn erst wenn es bei mir geht, kommt ein Artikel in den Shop.

Der Summer ist zwar keine Alarmsirene aber für meine Begriffe nervig genug, um Aufmerksamkeit zu erregen. Einen stärkeren Signalgeber halte ich für überflüssig. Jetzt muss das gute Stück nur noch untergebracht werden. Ich habe mich für eine Befestigung des Summers unterhalb der Armaturenplatte entschlossen. Da ist eine Einbuchtung, wo auch wenig Wind und Wasser hinkommt.

@Werner (alias Till's Daddy) Ist meine Platine angekommen? Hab' Dir als Dankschön auch einen zusammen gebrutzelt! Und danke auch an Dich! Ich hoffe, dem Namensgeber dieser Schaltung geht's gut? ...wächst und gedeiht?

Beste Grüsse an alle und tausend Dank!
Steffen
Gut geschmiert ist halb gewonnen

Patric Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 34

03.05.2003 16:03
#2 RE:Mein Till-Beeper antworten

Hi Steffen,
Till-Beeper und Pumpe sind schon da.
Morgen ist braten dran.
Bei meinen Beepern fehlten die Jumper.(schau mal bei den anderen Bausätzen)
KEINE PANIK STEFFEN ICH HABE GENUG JUPMER.
Gruss
Patric

Werner Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 40

03.05.2003 18:04
#3 RE:Mein Till-Beeper antworten

Hallo Steffen,

> @Werner (alias Till's Daddy) Ist meine Platine angekommen?
Ja, hab ich gestern vorgefunden :-))

Ist schon irgendwie 'nen komisches Gefühl, wenn aus einer Idee die man mal hatte ein Produkt geworden ist.

> Ich hoffe, dem Namensgeber dieser Schaltung geht's gut? ...wächst und gedeiht?

Alles bestens. Ich soll Dir ausrichten, der TillBeeper schmeckt nicht, aber man kann prima damit auf dem Laminatboden rumtrommeln und an den Kabeln ziehen ;-)

Ciao,
Werner

(JustTillsDaddy)

webmaster Offline

Elektronik-Guru


Beiträge: 218

03.05.2003 22:06
#4 RE:Mein Till-Beeper antworten

@Werner:
Mehr als ein herzhaftes Lachen fällt mir dazu nicht ein! - Und über den Geschmack brauchen wir nicht streiten, da bin ich ganz Till's Meinung! Jedenfalls musste ich bei jeder Platine, die ich eingepackt hatte, an ihn denken,... Ja, ist wirklich "komisch", wenn man an die Geschichte des Till-Beeper denkt... Danke auch für Deinen Anruf! Hat mich gefreut, Dich mal "persönlich" zu sprechen.

@all:
Sorry, wenn da irgendwo ein paar Teile fehlen, wie die Jumper! Das waren die Dinge, die erst am letzten Tag zusammen mit der Pumpe kamen,... Wem also was fehlt, kurz bescheid sagen, dann reiche ich das selbstverständlich nach! - War eine extrem stressige Woche.

Danke für Euer Verständnis!
Gruss Steffen
Gut geschmiert ist halb gewonnen

«« Probleme
 Sprung  
http://www.mccoi.de
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen