Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Informations-Forum für den -Kettenöler
Ab sofort bitte alle neuen Beiträge und Antworten in das neue Forum!!!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 638 mal aufgerufen
 Verbesserungsvorschläge
Werner Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 40

07.04.2003 12:58
Tach antworten

Hallo,

eigentlich stört mich nur der Eintrag 'Neues Forum'. Das hier (noch) nichts los ist, ist nicht verwunderlich, denn der Till-Beeper ist perfekt .

Trotzdem, sollte jemand Fragen, Anregungen oder Wünsche zum Till-Beeper haben... Nur zu!

Ciao,
Werner
(JustTillsDaddy)

webmaster Offline

Elektronik-Guru


Beiträge: 218

07.04.2003 13:45
#2 RE:Tach antworten

GENAU! Das wundert mich auch!
Los! Her mit den Beiträgen, Wünschen, Kommentaren,...


@TillsDaddy
Aber wahrscheinlich ist er einfach nur perfekt und jeder staunt nur darüber . Jedenfalls sind die Platinen bestellt und sollten auch nach Ostern fertig sein!? Bin mal gespannt, wie sie werden

Gruss Steffen
Gut geschmiert ist halb gewonnen

Patric Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 34

07.04.2003 14:27
#3 RE:Tach antworten

Hi,
wenn ihr nun ein Beitrag haben wollt da ist Er !!!!
Der Till-Beeper sollte nur die Takte zählen wenn das Mopped
läuft (Reed vom MCCOI) an der Ampel ist dann Ruhe.
Ist doch was oder

Gruß Patric

webmaster Offline

Elektronik-Guru


Beiträge: 218

07.04.2003 17:32
#4 RE:Tach antworten

Hmm,... so was habe ich mal für BMW gesehen. Die arbeiten mit einem Neigungssensor und einem Geschwindigkeitssensor. Das ist natürlich viel zu teuer!

Aber wie wäre es mit einer Verzögerungsschaltung? Sie würde durch den Reed-Impuls immer wieder aktiviert, gibt also den Strom an TiBee weiter... Bleibt die Aktivierung durch den Reed (an der Ampel) aus, schaltet ein Relais, das den Till-Beeper deaktiviert. So was habe ich gerade am Wochenende (eigentlich für andere Zwecke) zusammengelötet und wäre für 3,- Euro noch halbwegs erschwinglich. Allerdings ist die Platine nicht mehr zu ändern! Das heisst, die Extra-schaltung müsste irgendwoanders hin,...

Gruss Steffen
Gut geschmiert ist halb gewonnen

Werner Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 40

08.04.2003 17:24
#5 RE:Tach antworten

Hallo Patric,

oh man und ich dachte ich hätte die ulimative Schaltung erfunden ;-)
Deine Idee ist prima.

Mal schauen, auf Anhieb fallen mir zwei Stellen ein, an denen man 'ne Rollerkennung ansetzten könnte. Schaltungstechnisch dürfte es am einfachsten sein, dem Summer beim Stand dem Strom zu klauen. Das ließe sich mit einem zweiten Transistor und einem Monoflop analog zur Reset-Erkennung machen. Dann brauchts noch ein weiteres Gatter als Inverter.

Also 1x 4011, 1x BS170, 1x 4148, 2 Widerstände, 1x Kondesator braucht es zusätzlich, dann ist noch zu klären, wie versorgt man die Schaltung und wie steuert man mit der 5V-Reedspeisung des McCoi das Monoflop.

Einschleifen läßt sich die Zusatzschaltung in die Zuleitung zum Summer, d.h. die Till-Beeper Platine bleibt erstmal unverändert. Man könnte das Ganze als Zusatz zum McCoi realisieren. D.h. wer Till-Beeper und McCoi verwendet, kann den Till-Beeper an der Ampel automatisch abschalten. Die Zusatzplatine dürfte problemlos beim McCoi noch ins Gehäuse passen.

Fragt sich, ob der Bedarf groß genug ist dafür eine eigene Platine zu machen. Ich schau mal ob sich das vernünftig (klein) auf Lochraster oder fliegend realisieren läßt.

@Steffen
der Till-Beeper Schaltung als ganzes den Strom zu klauen wird nicht wie gewünscht funktionieren. Der Kondensator puffert den Stromverbrauch des Till-Beepers zu lange, als daß sich das für eine Ampel-Stop Abschaltung verwenden ließe.

Ciao
Werner
(JustTillsDaddy)

Patric Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 34

09.04.2003 12:51
#6 RE:Tach antworten

Hallo Werner,
eine Schaltung auf Lochraster ist doch ok.
Es muß doch nicht alles immer prof. sein !!!
Die Schaltung wird nur die interessieren die auch in der Stadt fahren deshalb
wird die Nachfrage nicht so groß sein.
Gruss
Patric

Werner Offline

Brutzel-Knappe

Beiträge: 40

09.04.2003 13:29
#7 RE:Tach antworten

Hallo Patric,

> Es muß doch nicht alles immer prof. sein !!!

Sagen wir so, es sollte schon so professionell sein, das man es ohne große Vorkenntnisse nachbauen kann. In den meisten Fällen gehört dazu eine Platine, ohne sind die meisten schnell überfordert.

> Die Schaltung wird nur die interessieren die auch in der Stadt fahren deshalb
> wird die Nachfrage nicht so groß sein.
Und selbst da kommt es seltener zum Fehlalarm als man glaubt.
Meine TDM hat 'ne Blinkfrequenz von ca. 1 Hz, d.h. der Till-Beeper meldet sich in Stellung 64 nach etwa 60 Sekunden. Ich war erstaunt wie selten ich länger als die Minute an 'ner Ampel stehe. Und wenn doch mal, das erste Beep braucht seine Zeit bis es ins Gehirn vorgedrungen ist, das zweite Beep wird bewußt registriert und dann ist schon wieder für 'ne Minute ruhe.
Anfangs hab ich aus Reflex den Blinker kurz abgeschaltet, das legte sich aber schnell wieder. ;-)

Ciao,
Werner

(JustTillsDaddy)

 Sprung  
http://www.mccoi.de
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen